Felder in der Software

Bewilligungspflichtcode

Wenn dieses Feld wider Erwarten rot wird bei der Übermittlung an den Zoll, liegt dies meistens daran, dass es sich um Dual-Use Güter handelt. Wählen Sie dann einfach "2 bewilligungsfrei gemäss Deklarant".

Bei Dual-Use Gütern handelt es sich um Güter, welche sowohl für militärische wie auch für nicht-militärische Zwecke verwendet werden können. Der Zoll möchte in diesem Fall, dass nochmals explizit bestätigt wird, dass die exportierten Güter bewilligungsfrei sind.

Wenn Ihre Güter bewilligungspflichtig sind, wählen Sie "1 bewilligungspflichtig" und tragen die Bewilligung in der Tabelle ein.

Dies betrifft hauptsächlich die Zolltarifkapitel 28-29, 30 (nur die Tarifnummern 3002.1000/9000), 34, 36-40, 54-56, 59, 62, 65 (nur die Tarifnummer 6506.1000), 68-76, 79, 81-90 und 93. Die genauen Positionen sind im Tares ersichtlich.

Damit Sie dies nicht jedes Mal eintragen müssen, empfiehlt es sich, diese Einstellung in den Artikelstammdaten zu hinterlegen.